Neuigkeiten



Neuigkeiten Mai 2019

moin, hier noch eine verspätete Mitteilung von mir, dass ich ab heute im Urlaub bin.
In der Zeit bis zum 20. Mai wird es keine Rezensionen aus meiner Feder geben.

Nach der Erholungspause geht es aber unbeirrt weiter. Ich habe schon einige Projekte vorliegen, auf die ihr euch freuen dürft!

|

frisch gestärkt und voller Motivation und Inspiration bin ich nun aus dem Urlaub zurück gekehrt. Vielen Dank an alle Horden, die auch in dieser Zeit ihr Interesse an mich heran getragen haben. Ich werde nun zusammen mit Herrn Knochensang so nach und nach die Rezensionen in Angriff nehmen.

An dieser Stelle möchte ich auch alle interessierten Leser darüber informieren, dass es Knochensang's bisherigen Blog "SchädelTrauma" nun nicht mehr gibt.
Dafür wird aber in naher Zukunft ein neuer Blog mit einem neuen und interessanten Konzept seine Pforten öffnen, an dem ich mich auch mit Texten beteiligen werde.

|

als letzte Neuigkeit möchte ich auf die neue Rubrik auf U.B.A.O.R hinweisen, in der ab sofort so einige aussortierte Exemplare aus unseren Sammlungen zum Tausch angeboten werden.
Wer nicht unbedingt tauschen möchte, der soll uns einfach anschreiben - wir werden in diesem Falle sicherlich Lösungen finden.

Erhaben - Finsternis - Intoleranz

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten April 2019

aus aktuellem Anlass möchte ich noch einmal alle Schmieden und Horden, mit denen wir in Kontakt stehen versichern, dass U.B.A.O.R. rein gar nichts mit dem Dreck https://rockalbumarchives12.Blogspot.com zu schaffen hat. Bei dem genannten Blog handelt es sich um einer jener minderwertigen Download-Blogs, die ihre illegalen Aktivitäten mit unseren Besprechungen versehen. Dies geschah und geschieht ohne unser Einverständnis und ohne eine Quellenangabe!

Der Blog wurde mehrmals bei Blogger gemeldet... bisher hat sich nichts getan!
Daher nun von mir dieser Hinweis: Wenn ihr also irgendwo einmal Rezensionen lesen solltet, die eindeutig unsere Handschrift tragen und nicht direkt auf dieser Seite stehen oder nicht mit ihr verlinkt sind, seid euch gewiss, dass wir damit nichts zu schaffen haben. Unsere Aktivitäten beschränken sich allein auf UBAOR und SchädelTrauma!

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten März 2019

an dieser Stelle sei noch einmal ein großer Dank an alle interessierten Bands, Horden, Vertriebe und Schmieden ausgesprochen, die uns bisher in diesem Jahr mit ihren Anfragen bombardiert haben... solchen Andrang hat Unholy Black Art Of Ritual bisher noch nie erfahren! Aber man kennt es ja: Je mehr Anfragen kommen, desto mehr Schund ist auch dabei... also fangt auch nicht gleich an zu heulen, wenn wir uns einmal gar nicht zurückmelden. Das bedeutet einfach nur, dass wir kein Interesse haben!
Oder wer klarere Worte benötigt, um es zu verstehen: F.O.A.D.!

Aus gegebenen Anlass (weil ich wieder häufiger gefragt werde) auch noch einmal der Hinweis, dass Unholy Black Art Of Ritual tatsächlich nicht bei Fratzenbuch vertreten ist. Ich kann verstehen, dass sich Bands oder auch Labels heutzutage in "sozialen Medien" tummeln, um einfach eine größere Menge an Leuten auf dieser verlorenen Welt zu erreichen - und wahrscheinlich würde dieser Blog über Fratzenbuch etc. vielleicht auch ein paar mehr Klicks und größere Spannweite erreichen, aber darauf kam es mir noch nie wirklich an und es widerstrebt mir einfach, selbst ein Teil von diesem Geschwür zu sein.

Erhabenheit - Finsternis - Intoleranz

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Januar 2019

wie sich bisher zeigt, fängt das neue Jahr schon einmal sehr erfrischend und atmosphärisch an. In der Art darf es ruhig weiter gehen. Durch verschiedene Kontakte, habe ich auch bereits einen kleinen Einblick erhalten, auf was ihr euch im Laufe dieses Jahres auf jeden Fall freuen dürft auf diesen Seiten. Lasst euch überraschen - wir tun es ja auch, hehe.

Erhabenheit - Finsternis - Intoleranz

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Dezember 2018

ich bin gerade dabei, die Aufmachung des Blogs nach und nach einer "Frischzellenkur" zu unterziehen. Angefangen bei den Seiten mit den Verlinkungen. Zur besseren Übersicht wird die Seite der Band-Verweise künftig alle relevanten Links enthalten (ein erster Eindruck ist bereits möglich). Auch wird dem einen oder anderen bereits aufgefallen sein, dass der Blog an sich keine Fotos mehr enthält, sondern an deren Stelle nun die astronomischen Symbole des Saturn und des Jupiter getreten sind. Die Interpretation bleibt hier jedem selbst überlassen. Weitergehende Informationen zu meiner Person und zu der von SchädelTrauma, der sich nun als fester Autor etabliert hat, findet man nun unter der Seite "Die Schreiber".

|

das Jahresende rückt näher und die letzten Rezensionen werden die kommenden Tage online gehen. Irgendwann im letzten Monatsdrittel wird dann auch der Jahresrückblick online gestellt werden. 2018 war auf jeden Fall in mehr als einer Hinsicht ereignisreich und überraschend und brachte viele gute Veröffentlichungen hervor, von denen Unholy Black Art Of Ritual mal wieder nur ein paar herauspicken konnte, was meiner Ansicht nach aber auch nur halb so tragisch ist. Der Markt ist dieser Tage einfach zu übersättigt.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten November 2018

ich habe mich nun endgültig dafür entschieden, für den Kanal auf YouTube keine Supporter-Videos mehr zu machen. Ein Auszug aus der Stellungnahme dazu:

"Inzwischen habe ich davon abgelassen, selbst Song-Videos zu basteln. Aus dem einfachen Grund, da es mich nicht mehr reizt und ich auch keinen großartigen Sinn mehr darin sehe. Auch kotzt mich das Gros dieser sogenannten YT-"Community" einfach nur noch an - diese ganzen Geld geilen Huren können sich von mir aus gerne weiter in ihrem fauligen Sud suhlen wie die Schweine und den Black Metal weiter zu ihrer Spielwiese machen. Ich klicke mich raus, denn ich möchte meinen Teil nicht zu diesem Totentanz beitragen.Ihr habt keine Ahnung, was dieser Kult bedeutet und hattet offenbar auch nie eine davon. Also: FICKT EUCH ! 
Erhabenheit - Finsternis - Intoleranz

Ein großes DANKE geht an alle Bands und Labels, mit denen ich auch hier auf YT noch im engen Kontakt stehe und deren Videos ich gerne noch weiterhin teilen werde."

|

ab diesem Monat wird mich SchädelTrauma, dessen Blog ich nun eine Weile verfolge,
und dem ich mich mittlerweile im Geiste sehr verbunden fühle, als Autor auf diesen Seiten unterstützen (die einen oder anderen Leser, werden sich wohl noch erinnern, dass ich schon einmal einen zweiten Autoren an meiner Seite ankündigte, dieser sich letztendlich aber als sehr unzuverlässige und verräterische Person herausstellte).

Ich denke, alle Leser dürfen sich nun öfters über tiefer gehende Artikel und Rezensionen der anderen Art erfreuen, die vielleicht auch andere Sichtweisen und Perspektiven bieten, als ich sie je beschreiben könnte.

Auf der anderen Seite werde ich mich nun als Gast-Autor an SchädelTrauma beteiligen.
Da dieser Blog ja eher einen philosophischen Ansatz verfolgt, werde ich meine Teilnahme dazu
nutzen, Lyrik und Poesie zu veröffentlichen, die dem Gedanken des Black Metal, der Mystik, des Okkulten oder auch der schwarzen Romantik verbunden ist. Ich hatte mit diesem Gedanken schon öfters gespielt, jedoch stets davon abgelassen, da dies einfach nicht zum Konzept von U.B.A.O.R. passt - daher einen großen Dank an SchädelTrauma für die Möglichkeit und auf eine hoffentlich großartige Zusammenarbeit!

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten September 2018

mit den Rezensionen unter dem Titel "Buried & Forgotten...
verlorene Schätze des Untergrunds" wurde nun eine neue Rubrik ins Leben gerufen.
In dieser Reihe werden sich all' jene Werke finden lassen, die eigentlich unter den Begriff
"Nostalgie" oder "Kult" fallen würden, jedoch zumeist aus der Feder recht kurzlebiger
Künstler stammen und daher nie zu der Anerkennung kamen, die sie eigentlich verdient
hätten. Die "Nostalgie-Reviews" sind ab sofort lediglich den bekannteren Bands vorbehalten.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Mai 2017

Unholy Black Art Of Ritual goes YouTube... doch keine Sorge, werde ich mich dieser öffentlichen Zurschaustellung von Egoismus und Kommerz nicht anschließen, sondern
werde ich diese Plattform lediglich dazu nutzen, Supporter-Videos zu basteln, die ich als
Hör-Beispiel direkt in die Rezensionen einbetten kann. Dabei wird jedes Video meinen persönlichen Favoriten des Werkes präsentieren.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Februar 2016

ich werde das Punkte-System für die Rezensionen abschaffen. Dies ist für mich die Konsequenz
unterschiedlicher Faktoren, siehe dazu auch mein Statement vom 21.02.16

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Mai 2015

nun, da dieser Blog für mehrere Monate still stand (und nicht nur der), habe ich mich
nun dazu entschieden, ein Statement abzugeben, siehe den Beitrag vom 28. Mai. Fuck You All !

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Juni 2014

es wird nun doch noch eine sehr begrenzte zweite Auflage des letzten Samplers geben.
Die Limitierung wird sich dabei auf 25 Exemplare belaufen, alternatives Artwork beinhalten und weder ein Textblatt, noch den Anstecker enthalten.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten November 2013

"The Return to the Ancient Dark Paths", der zweite Teil der U.B.A.O.R. Sampler-Reihe wird
baldig veröffentlicht werden und eine Auflage von insgesamt 50 Exemplare besitzen.
Dabei werden die ersten 25 Stück unter deutschem Titel erscheinen, inklusive dem Infoblatt und dem Text im Beiheft auf deutsch, während der Rest auf englisch daherkommt.
Beide Fassungen enthalten alternatives Artwork, ein Infoblatt und einen Anstecker.

Für ein paar ausgewählte Individuen wird es die CD auch in einer Holzbox geben,
die neben dem Sampler noch eine weitere CD, eine Kassette, ein Poster und ein T-Shirt,
sowie persönliche Dinge enthalten wird.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Februar 2013

fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung,
die im Nachhinein an diversen Einflüssen scheiterte und mich beinahe dazu brachte,
alles aufzugeben, entschied ich mich nun, eine zweite Auflage des ersten Samplers zu fertigen. Herausgekommen ist eine 2-CD-Jewelcase inklusive Aufnäher, limitiert auf 22 Stück (damit wurde die Gesamtauflage von 50 Exemplaren wieder vervollständigt).

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Mai 2011

der U.B.A.O.R. Review-Blog erblickt in seinem jetzigen Konzept das Licht dieser abgefuckten Welt. Die erste erschienene Rezension ist zu ANDRARAKH's "Opus Eins, Kapitel I & II".
Die ersten Monate werden auch lediglich ältere Reviews und Interviews hier verwendet,
die ich bereits schon vorher veröffentlichte oder zumindest schrieb.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Februar 2011

der erste U.B.A.O.R. Sampler "The Circle of Honor" erblickt das Licht der Welt, noch bevor der eigentliche Blog überhaupt ins Leben gerufen wurde. Inspiriert durch das Bündnis
Circle of Honor, von welchem ich ein Teil war, entstand dieser Sampler, in einer kleinen Auflage von 50 Stück als 2-CDr-Papersleeve, inklusive 4-seitigem Beiheft. Verteilt wurden hiervon aber lediglich 28 Exemplare, die restlichen 22 Stück wurden aus diversen Gründen vernichtet.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Januar 2011

die Idee hinter Unholy Black Art Of Ritual wurde geboren. Alles begann damit, dass ich in dem Bündnis "The Circle of Honor" anfing, selbst gefertigte Sampler zu basteln und sie an Freunde zu verteilen. Die Lieder auf diesen CDs waren zumeist Werken entnommen, zu denen ich bereits Reviews geschrieben hatte.

- Kraehenblut

~

Neuigkeiten Mai 2010

ein noch namenloser Blog geht ohne Sinn online. Warum, weiß ich selbst nicht mehr zu sagen.

- Kraehenblut