Freitag, 3. Mai 2013

Review: Godless North - World in Flames (EP, Darker Than Black)

Godless North aus Amiland melden sich auch mal wieder zurück. Und zwar in Form dieser 7'' EP, die ganze zwei (man höre und staune) neue (!!) Lieder bereit hält.









Nun, das Cover macht ja schon deutlich, was einen hier erwartet... militanter Black Metal.
"World in Flames" beginnt rhythmisch und eher rockig langsam, steigert sich dann aber urplötzlich in ein wahres Schwarzmetall-Gewitter, welches auch durch stimmungsvolle Tempowechsel und Breaks besticht. Auf der anderen Seite findet sich der Titel "Reich in Ruins" und ist ungleich räudiger als noch das erstgenannte Lied, besitzt jedoch auch eine gute Atmosphäre, die durch Tempowechsel erzeugt wird.

Fazit:
Militant, mit einem Hauch rotziger Rock-Note. Unter'm Strich jetzt aber keine Veröffentlichung, die man unbedingt sein Eigen nennen müsste. Dafür wird hier mit diesen zwei Liedern, die eher im soliden Mittelfeld anzusiedeln sind, definitiv zu wenig geboten. Aber immerhin hat man mal wieder etwas neues von dieser Ami-Band vernehmen können.

6.5 / 10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen