Freitag, 31. März 2017

Review: Hateful - Descendants of the Earth (CD, Werewolf Promotion - 2016)

Im letzten Jahr veröffentlichte die polnische Schmiede Werewolf Promotion dieses zweite Voll-Album des Dreiergespanns HATEFUL, welches ebenfalls aus Polen stammt. Inzwischen ist die Horde auch zu einem Solo-Projekt zusammengeschrumpft - wenn man bedenkt, dass in der Vergangenheit auch eine Größe der polnischen NSBM-Szene an der Musik beteiligt war, vielleicht keine allzu schlechte Idee.





HATEFUL zelebriert auf dem zweiten Longplayer "Descendants of the Earth" auch genau das: hasserfüllten, dennoch irgendwie stolzen und erhabenen Black Metal, der alten Schule. So ist der Stil deutlich an die Ursprünge des polnischen Schwarzmetalls angelehnt und zieht gewisse Parallelen zu der Musik alter Horden wie BEHEMOTH, aber auch GRAVELAND und VELES oder neueren Bands wie MGLA oder PLAGA. Dabei scheint es sich bei HATEFUL nun aber um keinen Vertreter des braunen Spektrums zu handeln, sondern eher um eine anti-religiöse und misanthropische Horde. Zumindest lassen die Titel keine direkten Bezüge erkennen. Die Musik bewegt sich wie erwähnt in Sphären, zwischen rauen und ungezügelt wilden Passagen, über erhabene und gar hymnische Momente angesiedelt ist. Das meiste spielt sich im Midtempo ab, wenn es auch hier und da schon einmal eine Spur schneller zugehen darf. Der zugegebenermaßen etwas dumpf aufgenommene Gesang wirkt sehr düster und okkult, manchmal nimmt er auch einen recht rituellen Charakter an. Zum Schluss bietet man mit "Hatred Heritage" noch eine Neuaufnahme eine alten Stücks.

Fazit:
Unter'm Strich ist "Descendants of the Earth" kein wirklich schlechtes Album geworden, hält allerdings auch keinerlei Überraschungen für die geneigte Hörerschaft bereit und ist daher wohl auch nur für all jene empfehlenswert, die von dem typisch polnischen Black Metal nicht genug kriegen können. Bestellungen können direkt an Werewolf Promotion entrichtet werden.

Polish Black Metal for Maniacs only!


Darbietungen:
01. Intro
02. Near The Black Edge
03. Descendants Of The Earth
04. Christians Will Be Slaughtered
05. Today The Sun Won't Shine
06. Since Today Only The Night
07. Death To The Weak Ones Of God And Hope
08. A Knife In The Back
09. Hatred Heritage

Laufzeit: ca. 69 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen