Dienstag, 27. Dezember 2016

Review: Wedard - Einsamer Winterweg (CD, Ewiges Eis Records - 2016)

Unglaublich... bei vorliegender CD handelt es sich in der Tat um die bereits vierte Edition des zweiten Albums von WEDARD, einem inzwischen doch relativ langlebigen Projekt aus Bayern, welches dem atmosphärischen Depressive Black Metal frönt. Zugegeben: ich war nie ein sonderlich großer Verfechter der Musik der Band und werde es wohl auch nicht mehr werden.








"Einsamer Winterweg" wurde nun bereits in verschiedenen Limitierungen auf unterschiedlichen Labels veröffentlicht, bevor sich jetzt Ewiges Eis der Sache annahm, jene deutsche Tonschmiede, die bereits die letzten Werke der Horde veröffentlichte. Ob es inhaltlich gerechtfertigt ist, sei einmal dahin gestellt, denn das Album bietet nun nichts wirklich Originelles oder Neues. Depressiv angehauchter Dark Ambient Black Metal. Immerhin kann man sagen, dass hier nun wohl die professionellste Edition des Albums vorliegt und das Werk - neben "Ein Leben in der Ewigkeit" - zu dem bedeutendsten gehört, was WEDARD bisher hervorgebracht hat. Auf den ersten Blick wirkt es doch sehr trist und einfallslos gehalten, offenbart sich aber schnell beim genauen Hinhören - sphärische, surreale Klänge, die sich mit simplen, aber effektiven Slow-Tempo Black Metal mischen. Der Gesang geht für depressives Zeug in Ordnung und erinnert auch eher an den Stil vergleichbarer Bands wie VINTERRIKET oder PAYSAGE D'HIVER.

Fazit:
Wer das Album noch nicht in seinem Besitz weiß, kann hier ruhig einmal zugreifen. Wie erwähnt, gehört die Band eher nicht zu meinen bevorzugten Horden, doch "Einsamer Winterweg" kann man sich doch recht gut anhören, gehört es doch meiner Meinung nach zu dem besten Material, was WEDARD bis dato veröffentlicht haben. Ewiges Eis bietet die CD in zwei Editionen an: einmal als auf 50 Exemplare limitiertes A5-Digipak und als normale Jewelcase-CD (nicht sichtbar limitiert), beide kommen mit einem 12-seitigen Beiheft, welches Bilder sowie einige Informationen enthält. Bestellungen erfolgen am besten direkt an das Label.

Mit das beste Werk WEDARD's in einer würdigen Edition.


Darbietungen:
01. Einsamer Winterweg
02. Winterdepression
03. Der letzte Tag (Regular Version)
04. Winde der Verzweiflung
05. Auferstanden aus Ruinen
06. Wandern am Fluss der Zeit

Laufzeit: ca. 58 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen