Montag, 13. Juni 2016

Review: Korgonthurus - Vuohen Siunaus (CD, Woodcut Records - 2016)

Die fünf Finnen KORGONTHURUS veröffentlichten Ende des letzten Monats nun auch ihr neues Album. Ehrlich gesagt, hatte ich auch überhaupt nicht mehr mit ihnen gerechnet, da alles, was nach dem 2009er Debüt und der Split mit den Deutschen SILBERBACH herauskam, so komplett an mir vorübergezogen ist.








"Vuohen Siunaus" bietet natürlich vornehmlich eines: typisch finnischen Black Metal, der gerne an Sachen wie GOATS OF DOOM, HAUTAKAMMIO und HORNA denken lässt, und doch irgendwie total anders klingt. Das liegt mit Sicherheit auch an dem ordentlichen Death- und Doom-Einschlag, den einige Lieder aufweisen. Zudem weist das Werk als Ganzes eine ziemlich düstere, rituelle Atmosphäre auf, was nicht zuletzt dem sehr chaotischen Grundton der Band geschuldet sein dürfte. So wechselt der Gesang zum Beispiel mal öfter: klingt mal nach typischen Schwarzmetall-Hass-Gekeife, dann mal sehr Death-lastig bei den Growls und dann wieder ausufernd und hysterisch. Dieses kranke Geschrei lässt auch ein wenig an das Werk "Hexkonst" von ONDFØDT (ebenfalls Landsleute) denken. Langeweile kommt innerhalb der sieben Lieder auf jeden Fall nicht auf, eher im Gegenteil laden die Songs dazu ein, sich eingehender mit ihnen zu beschäftigen. Und mit dem letzten Beitrag "L.U.X." mit einer monumentalen Länge von über 14 Minuten wird man gar ein wenig episch - ein Song mit potentiellem Hymnen-Charakter. Geil!

Fazit:
Was KORGONTHURUS hier geschaffen haben, spottet eigentlich jedem Vergleich, und straft ihre bisherigen Veröffentlichungen Lügen. Mit dem Debüt-Album hat "Vuohen Siunaus" irgendwie auch so rein gar nichts mehr zu tun. Die Band ist deutlich gereift, zumindest im Verhältnis zu dem, was ich bisher von ihnen kannte. Erschienen ist das Album am 27. Mai unter dem Banner der finnischen Tonschmiede Woodcut Records als CD im Jewelcase und in limitierter Auflage auch als Digipak, sowie auf Tape. Eine Auflage auf Vinyl soll am 1. August erfolgen. Damit dürfte also für jeden sein Lieblingsformat dabei sein (eine digitale Version ist ebenso zu erwerben. Anbei erwähnt, beinhalten alle Formate dasselbe - es gibt also kein Bonus-Material für irgendwelche Tonträger-Formate). Im Online-Shop von Woodcut Records sind auch noch alle Variationen erhältlich.

Ein sehr gutes Werk finnischen Schwarzmetalls, dem - und das prophezeie ich jetzt einfach einmal so - aber nicht die Aufmerksamkeit zuteil werden wird, die es eigentlich verdienen würde. Deshalb: Support It!


Darbietungen:
01. Kaaos
02. Puhdistuksen tulet
03. I.K.P.N.
04. Vuohen siunaus
05. Inho
06. Ihmisyyden raunioilla
07. L.U.X.


Laufzeit: ca. 48 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen