Sonntag, 22. Mai 2016

Review: Fyrnask - Fórn (CD, Ván Records - 2016)

Es wird mal wieder atmosphärisch. Mit einem Gefühl von wohliger Gänsehaut und nebelverhangener Mystik. Die Rede ist hier von "Fórn", dem neuen Werk des (ehemaligen?) Ein-Personen-Projektes FYRNASK. Nachdem das letzte Werk ""Eldir Nótt" ja nun beinahe drei Jahre auf dem Buckel hat, bin ich gespannt, in wie weit die Band ihren Stil noch weiter entwickeln und verfeinern konnte.







Habe ich das letzte nämlich noch wage als atmosphärisches Werk in Erinnerung, auf dem sich einfach Black Metal mit Dark Ambient abwechselte (zugegeben geschah dies auf sehr hohem und anspruchsvollem Niveau), wird auf "Fórn" gleich nach dem Einspieler klar, dass hier ein etwas anderer Wind weht. Man gibt sich wesentlich direkter und zeigt sich auch kämpferischer in der Zelebrierung seines Schwarzmetalls. Gleichzeitig erzeugt man durch gezielten Einsatz von Keyboards, Samples auch eine äußerst rituelle Stimmung, die Erhabenheit, innere Spiritualität und Weisheit verheißt. Oriental anmutende Zwischenspiele verleihen dem Ganzen einen Hauch von meditativer Trance, was etwas an die Gangart des letzten Albums "Ma-Ion" der Hellenen ACHERONTAS  erinnert, was hier aber absolut als Kompliment zu verstehen ist. Auch in instrumentaler Hinsicht hat man sich nochmals gesteigert und haut der geneigten Hörerschaft hier eine beklemmende Schwarzmetall-Hymne um die andere um Ohren. Der Gesang bietet vom beschwörenden, rituellen und irgendwie schamanistischen Singsang auch Klargesang, unmenschlichen Schreigesang und Genre-typisches Gekeife.

Fazit:
Mal im Ernst Leute - für mich stellt FYRNASK's "Fórn" DAS bisherige Album 2016 aus Deutschland dar! Ein Werk, welches auf gekonnte Art und Weise okkulte Stimmungen, Meditation und spirituelle Sphären mit einer tiefen Finsternis und dem absoluten Chaos vereint. Wenn mal der passende Soundtrack zum Untergang der Erde gewählt werden sollte - "Fórn" wäre mit Sicherheit ein potentieller Kandidat! Das Album ist als CD im edlen Digipak, sowie als LP im schwarzen Vinyl mit einer 7'' EP, die noch einen Bonus Song enthält. Zudem enthält die LP noch ein doppelseitiges Poster. Interessierte sollten mit ihren Bestellungen nicht mehr allzu lange warten, zumindest nicht im Falle der Vinyl, und sich vertrauensvoll am besten direkt an Ván Records oder die Band selbst wenden, die das Album auch als digitalen Download für 7,- Euronnen anbieten.

Ein erhabenes, stimmungsvolles Machwerk atmosphärischen Schwarzmetalls. Kaufen !!!


Darbietungen:
01. Forbænir
02. Draugr
03. Niðrdráttr
04. Vi er dømt
05. Agnis Offer
06. Urðmaðr
07. Blótan
08. Fornsǫngvar
09. Kenoma
10. Havets kjele
11. Vitran (LP-Bonus)


Laufzeit: ca. 54 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen