Sonntag, 24. Januar 2016

Review: Funeral Ghoul - Under the Forest (Digitales Album - 2016)

Ok, dieses noch recht junge Ein-Mann-Kommando aus Ungarn präsentiert mit "Under the Forest" ihr siebentes Demo - innerhalb von noch nicht mal einem halben Jahr. Ja, die Band existiert erst seit 2015 und stellte im September vergangenen Jahres ihre erste Demo-Veröffentlichung zum freien Download bereit. Was man davon halten mag, lest ihr im folgenden...







Zunächst einmal sei erwähnt, dass dies ja nun bei weitem nicht das erste BM-Projekt mit einem solch umfangreichen Output ist. Ich denke da nur an die Hochzeiten von Bands wie Drowning the Light, Vinterriket oder gar Moloch aus der Ukraine. Was alle diese Kombos gemeinsam haben: ihre Quantität ist hoch, jedoch lässt die Qualität in mehr als 75 % ihrer Veröffentlichungen mehr als zu wünschen übrig. Bei DtL kommen auf 10 Releases vielleicht zwei bis drei wirklich gute und herausragende, bei Moloch gefallen mir bis heute lediglich alleine zwei Werke der bisherigen Schaffensperiode. Der Ungar von Funeral Ghoul versteht es aber zumindest auf diesem Release so etwas wie eine boshafte Atmosphäre zu erzeugen und erinnert in seinem Stil etwas an die Rehearsals von Moonblood oder die ebenfalls deutsche Kapelle Frostfinsternis (kennt die noch jemand?). Das war's aber leider auch schon.

Fazit:
Ja, um es ganz ehrlich zu sagen, fehlt mir neben diesem ganzen misanthropischen Geschrammel die wirkliche Emotion, vor allem die Stimme kommt meist in nur einer Tonlage daher und lässt emotionale Ausbrüche in Form von verzweifelten oder kämpferischen Schreien vermissen. Und spätestens nach dem vierten Song habe zumindest ich auch einfach das Interesse verloren. Gleiches hat man einfach schon von zu vielen anderen - mal in besserer, mal in schlechterer Qualität - einfach zu oft gehört. Für mich zwar kein Totalausfall, aber auch kein Werk, dass sich jetzt wirklich aus dem Mob des Durchschnitts erheben kann. Interessenten können das ganze ja trotzdem mal auf der Bandcamp-Seite antesten und bei bedarf kostenlos herunterladen.

4.0 / 10 Punkte


Darbietungen:
01. My Silent Grave
02. The Fog
03. 1239
04. Misanthropic Dreams
05. Under the Forest
06. Altar
07. Black Freezing Winter
08. IV. Bloodmoon

Laufzeit: ca. 39 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen