Donnerstag, 16. Juli 2015

Review: Bekëth Nexëhmü - De forna sederna (LP, Mysticism Productions - 2015)

Die Schweden laden mal wieder nach. Zwar handelt es sich bei vorliegender Schallplatte um kein neues Album, sondern um die Vinyl-Auswertung einer bereits erschienenden Kassetten-Demo - aber das soll gerade bei den Horden aus dem Dunstkreis von Ancient Records ja nichts heißen. Und sein wir mal ehrlich: hat je eine dieser Truppen überhaupt mal etwas wirklich Schlechtes hervorgebracht? Insbesondere Bekëth Nexëhmü? Nein...





Erwartungsgemäß setzt sich dieser Umstand auch mit "De forna sederna" fort. Insgesamt werden hier vier Lied geboten, die zusammen eine Spieldauer von etwas mehr als 40 Minuten aufweisen. Zelebriert wird einmal mehr durch und durch eisig-frostiger Black Metal, in all' seiner Kraft, seiner Ursprünglichkeit. Seiner Erhabenheit, seiner menschenverachtenden Existenz. In all' seiner Essenz. Vor allem das Schlagzeug ist hier sehr druckvoll hervorgehoben, aber auch die restlichen Instrumente (so viele sind es ja nun nicht) sind dank einer guten Produktion sehr gut herauszuhören - das Ganze verkommt nie zu einem Soundbrei. Die vier Lieder sind dabei für sich sehr individuell gehalten und sind beinahe schon bar jeden Vergleiches mit anderen, vielleicht gleich gearteten Bands. Der überirdische Gesang, der direkt aus den Tiefen der nächtlichen Wälder zu dringen scheint, tut sein übriges. Genau wie die atmosphärisch eingesetzten Keyboards, die einen Hauch von Obskurität versprühen.

Fazit:
Bekëth Nexëhmü... der Name sollte doch schon alles sagen, oder?! Black Metal Maniacs, Just Buy This Shit! Aber mal im Ernst Leute: Hier sollte man wirklich nicht lange überlegen, sondern einfach nur zugreifen, bevor die Platte restlos weg ist! Die Exemplar, die Amor Fati vor einer Weile im Shop hatte, sind bereits weg. Selbst beim Todeshändler sind keine Platten mehr erhältlich. Einzige Fundstelle, die ich aktuell noch nennen kann, ist Sol Records.

9.5 / 10 Punkte


Darbietungen:
A-01. Själslig urvilja
A-02. Det isande kallet
B-03. Nordens vidder
B-04. Vinterlandskapens klangor

Laufzeit: ca. 40 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen