Sonntag, 22. Mai 2011

Review: Hunaz - Unser Wald (CD, Drolingvarst Phänomen)

Nahezu zeitgleich zu dem aktuellen Werk von Germanen Blut erschien ebenfalls unter Drolingsvarst Phänomene das Debüt-Werk der Band Hunaz, die fast ausschließlich auch aus Germanen Blut-Mitgliedern besteht. Wie es sich anhört... lest selbst...








Eingeleitet wird das ganze durch einen schönen Akustikpart, der dann in ein Sample aus "Der Herr der Ringe" übergeht (wird ja sehr gern verwendet von Pagan Black Metal Bands). Was folgt ist wie erwähnt stolz-erhabener, treibender Pagan Black Metal im Stile des ersten Germanen Blut-Albums. Der Vergleich kommt nicht von ungefähr, besteht die Band doch aus drei Individuen, von denen zwei auch in Germanen Blut aktiv sind. Es scheint fast so, als hätte man mit diesem Album versucht, den heidnischeren Geist der Band einzufangen, während das aktuelle GB Werk ja größtenteils einen lyrisch und musikalisch anderen Weg einschlug... das gelingt in diesem Falle auch sehr gut, denn "Unser Wald" hält auch einen erfrischend eigenen Stil bereit, und die vertretenden Lieder haben Wiedererkennungswert und sind größtenteils einfach nur Mitgröller - ob "Krieg", "Unser Wald" oder "Wotan". Als Zusatz erwartet dem geneigten Hörer und ehrlichen Käufer und Unterstützer dann auch noch ein der CD beigelegtes Video zu "Unser Wald".

Fazit:
Was gibt es noch zu sagen? Das Album Hunaz fängt den Ahnengeist sehr gut ein, und klingt so, wie schon das erste Germanen Blut-Album hätte klingen müssen. Allerdings manchmal doch etwas monoton und einfallslos und über den Sinn der Texte könnte man sich streiten. Insgesamt aber eine solide Arbeit!

7.0 / 10 Punkt


Darbietungen:
01. Krieg
02. Neues Land
03. Unser Wald
04. Ehre dem Feuer
05. Windzeit - Wolfzeit
06. Wotan
07. Mondsüchtig

Laufzeit: ca. 30 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen